Bei der ersten großen Laufveranstaltung nach Beginn der Pandemie waren 17 SVE'ler in Hannover sehr erfolgreich. Karsten Völkening hat in 3:26:03 Std. eine neue phantastische persönliche Bestzeit aufgestellt. Außerdem hat er mit dieser Leistung in der AK M50 Platz 26 bei den Deutschen Marathon-Meisterschaften belegt.

Kim Stanienda hat bei ihrer Marathonpremiere alles gegeben und in sehr guten 4:06:16 Std. die Ziellinie überquert. Auch Jan Schölzel war - ebenfalls bei seiner Marathonpremiere - in bärenstarken 3:10:43 Std. sehr erfolgreich. Außerdem waren Bianca (als Begleitung 4:06:15 Std.) und Ecky (3:53:13 Std.) über die volle Distanz erfolgreich.

Hannes Kühn über 10 km Walking sowie Heike Schunke, Erika Lappe, Gaby Hahn, Andrea Hüttner, Felix Metje, Michael Märtens, Thomas Henke, Gerd Metje, Torsten Busch, Manfred Kruse und Dirk Anders über die Halbmarathondistanz rundeten das tolle Auftreten der SVE-Läufer ab.